Weinhardt & Kollegen

 

Suchmaschinenoptimierung SEO

"Content ist King" heißt es allgemein aber:

"Guten Content zu erstellen, ohne ihn zu vermarkten, ist, als würde man William Shakespeare in ein Zimmer einsperren, damit er für sich selbst schreibt"  Zitat von Michael Gray

Ziel einer Suchmaschinenoptimierung ist es nicht, in den Google-Ergebnissen nur oben zu stehen. Dies ist in den meisten Fällen, allein durch die Anzahl bestehender Webseiten, ohne gekaufte Anzeigen auch nicht mehr möglich. Egal was Ihnen versprochen wird. 

Eine gute Sichtbarkeit in Suchmaschinen ist mit einer Menge zeitaufwendiger Arbeit verbunden. ​​​​​​​Die kurzen Textauszüge in der Suchmaschinenanzeige sollen den Nutzer neugierig auf mehr Inhalte ihrer Webseite machen. Erst wenn sie die Erwartungen des Nutzers erfüllen, werden Suchmaschinen dies mit wertvollem Traffic auf Ihre Webseite belohnen.​​​​​​​

Generell unterscheidet man in On-Page-Optimierung und Off-Page-Optimierung / Off-Site-Optimierung.

On-Page-Optimierung

Die On-Page-Optimierung besteht aus

  • technischen
  • inhaltlichen (Content)
  • strukturellen

Anpassungen einer Webseite. Ziel ist es, Suchmaschinenrankings zu verbessern und somit die Sichtbarkeit zu erhöhen.

Off-Page-Optimierung / Off-Site-Optimierung

Unter Off-Page-Optimierung versteht man bei der Suchmaschinenoptimierung alle Maßnahmen, die auf anderen Webseiten Einfluss auf die Position der eigenen Webseite in Suchmaschinen nehmen. Wichtige Faktoren für die Off-Page-Optimierung sind Backlinks und Social Signs. Social Signs = Social-Media-Signale, z.B.:Tweets auf Twitter, Likes, Shares oder Comments auf Facebook oder Google+.

oben

Online-Marketing    Startseite